Aktuelle Meldungen

Werbespotdreh mit der Firma Erima
mehr...

Fußball - Mitspielerinnen willkommen !
mehr...

Neue Vereinssatzung
mehr...

Kontakt
mehr...

Neuigkeiten

Kontaktdaten für Anfragen zur Vermietung unserer Sporthalle/unseres Vereinsheims:

Theodor Schmid - Mail: theodorschmid@gmx.de

Mobil: 0176 1094 7650

Suche

Unsere Partner

IntelliOnline
Württembergischer Fussballverband


Werbespotdreh mit der Firma Erima im Juni 2020



Hat jemand Lust in einer super tollen Mannschaft Fußball zu spielen ?
Wir würden uns über neue Mitspielerinnen freuen

 

Kontakt:

Nicole Morlock

mobil:  0157 344 868 51

E-Mail: morlock_nicole@web.de

 

 

 



Unsere Frauen-Mannschaft der Saison 2018 / 2019

 

Hat jemand Lust in einer super tollen Mannschaft Fußball zu spielen ?
Wir würden uns über neue Mitspielerinnen freuen
Bei uns musst du kein Profi sein sondern einfach nur Lust haben Fußball zu spielen
👍
Langweilig wird es dir in dieser Mannschaft mit Sicherheit nicht 🎉

Wenn jemand Interesse hat kann er sich gerne bei Nicole Morlock (per Facebook) melden 😃

oder die unten stehende Kontaktadresse verwenden.

 

 



Trainingszeiten & Kontakt

Trainingszeiten:

Mittwoch 19:30 - 21:00 Uhr Sportplatz Arbachtal, Pfullinger Str. 5, 72800 Eningen
Freitag 19:30 - 21:00 Uhr Sportplatz Arbachtal, Pfullinger Str. 5, 72800 Eningen

 

Kontakt:

Trainer: Nicole Morlock

            mobil:  0157 344 868 51
 

          E-Mail: morlock_nicole@web.de

 

 

 

Hier geht's zu den Spielen und Ergebnissen 2019/2020.

 




Spielberichte

07.Aug. 2020:

 

SKV Eningen -  TSV Grafenberg     10:1

Endlich, nach so langer Pause und Fußballabstinenz war es wieder soweit und die Damen des SKV Eningen durften am Freitag, 07.08.2020 den TSV Grafenberg zum ersten Testspiel am Sportplatz Arbachtal in Eningen begrüßen.
Bei sonnigem Wetter und Temperaturen um die 30°C hatten die Spielerinnen sichtlich wieder Lust, den Ball laufen zu lassen und ihren ersten Leistungstest zu absolvieren.
Der SKV Eningen startete mit frühem Pressing im Mittelfeld und bereits in der 2. Spielminute gingen die Gastgeber des SKV durch Tor von Amelie Wehrstein in Führung. Ein guter und schneller Start für den SKV Eningen.
Es dauerte schließlich, nach ausgeglichenem Spiel, bis zur 18 Minute in der Melanie Hummel von SKV Eningen das 2:0 erzielte. Nur 6 Minuten später war es wiederum Melanie Hummel, die aus knapp 15 Metern den Ball zum 3:0 Halbzeitstand in den Maschen des Gegners platzierte.
Nach der Halbzeit erwischten die Damen des SKV Eningen den besseren Start und erzielten bereits in der 45. Minute das 4:0 durch Evrydiki Bampali, die damit ihr erstes Tor für den Verein erzielte.
Nur 3 Minuten später war es Julia Hummel vom SKV Eningen, die nach schöner Vorarbeit das 5:0 erzielte.
In Minute 50 erzielte die Spielerin Jasmin Graf vom TSV Grafenberg nach einem Konter den Anschlusstreffer zum 5:1. Der SKV hatte umgehend eine Antwort und wieder war es Julia Hummel, die 2 Minuten nach dem Anschlusstreffer auf 6:1 erhöhte.
SKV Eningen Spielführerin Sarah Grauer schloss sich kurz darauf der Torschützenliste an und erhöhte auf 7:1 (56.).
Die Damen des SKV Eningen schalteten in den kommenden Minuten auf ein erhöhtes Pressing um und Melina Brill erzielte einen lupenreinen Hattrick binnen 5 Minuten (65., 68. und 69 Minute).
Mit diesem 10:1 war es auch schließlich der Endstand der Partie, welches die Eninger Damen durch ihre gute Teamarbeit und Ehrgeiz verdient gewannen.
Wir bedanken uns für den Besuch des TSV Grafenberg und für das sehr faire und angenehme Spiel bei den vorherrschenden Temperaturen.
Wir wünschen dem TSV Grafenberg für die Vorbereitung und die kommende Runde viel Glück.
Ebenfalls möchte sich der SKV Eningen bei den Fotofreunde Eningen bedanken, die unserem Spiel beiwohnten und wirklich sehr gute, schöne und professionelle Momentaufnahmen des Spiels und der Mannschaften machten.

 

Bild: Markus Fischer

 

Bild: Michael Dürr

 

 


28.10.2019

 

SKV Eningen  -  TSV Dettingen/Erms   0:2 (0:1)

SGM SV Unterjesingen/TSV Hagelloch II   -   SKV Eningen   2:2 (1:1)   

 

Die Eninger Damen hatten am So. 20.10.2019 gegen die Gäste vom TSV Dettingen/Erms das Nachsehen. Durch die 0:2 Niederlage rutschte man auf Tabellenplatz 3 ab.  

 

Am So 27.10.2019 ging es zum Tabellenzehnten SGM SV Unterjesingen/TSV Hagelloch II. Vom schnellen Führungstor der Gastgeber in der zweiten Minute ließen die Eninger sich nicht beeindrucken und erzielten bereits in der 14. Minute den Ausgleich. Mit dem 1:1 ging es auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff erneut die schnelle Führung der Gastgeber in der 47. Minute. Trotz vieler guter Möglichkeiten schafften die Eninger den erneuten Ausgleich erst in der 82. Minute. Durch den 2:2 Endstand rutscht der SKV um einen Platz in der Tabelle ab, und muss nun am kommenden Sonntag 03.11.2019 gegen den Tabellenführer FC Engstingen zeigen ob der 4. Tabellenplatz gehalten werden kann. Gespielt wird auf der heimischen Sportanlage Arbachtal. Beginn ist um 11:00 Uhr. Auch den Eninger Damen wünschen wir die Unterstützung vieler Fans und viel Erfolg!

 

 

 


14.10.2019

 

Top Leistungen am Wochenende!

 

SKV Eningen  -  TSV Gomaringen  8:2 (3:0)

TSV Dettingen/Erms II – SKV Eningen   0:6 (0:3)   

Wesentlich besser als bei den Herren lief es vergangene Woche für die SKV Damen. Bereits am Freitag, 11.10.2019, hatte der SKV durch eine überzeugende Leistung den Gegner aus Gomaringen mit einem 8:2 Erfolg regelrecht überrannt. Am Tag darauf, Samstag 12.10.2019, reisten die Damen zum Auswärtsspiel nach Dettingen und hatten den Schwung vom Vortag im Gepäck! Mit einem glatten 6:0 Erfolg verbuchten die Damen des SKV damit den 3. Sieg in Folge!  

 

 

 


01.10.2019

 

SKV Damen mit starkem Spiel!

 

SV 03 Tübingen 1:6 (0:1) SKV Eningen

 

Am Sonntagmorgen den 29.09.19 zeigte die Frauenmannschaft des SKV Eningen, getreu dem Motto „das Runde muss ins Eckige“, starken Kampfgeist und wurde durch den 6:1 Sieg gegen den SV 03 Tübingen der Favoritenrolle gerecht.

Durch den schnellen Treffer in der 16. Minute Stellte Manuela Weinmann die Weichen für den SKV auf Sieg. Trotz der Dominanz der Eninger Frauen blieb der Halbzeitstand bei einem 1:0.

Dass die Mädels damit noch nicht zufrieden waren, bewies Julia Hummel, als sie kurz nach dem Wiederanpfiff den Spielstand erhöhte (50.). Aber auch der SV kam frisch aus der Halbzeitpause zurück und erzielte in der 65. Minute das 2:1. Die Freude hielt jedoch nicht sehr lange über den Anschlusstreffer. Denn die motivierenden Worte durch die Trainerin Nicole Morlock in der Halbzeitpause führten zu einem erneuten Treffer durch Hummel (67.) und zwei weiteren verdienten Toren, einen abgefälschten Schuss von Evangelia Liloliou durch eine Gegnerin (73.) und Sarah Löffler (80.). In der 84. Minute überwand Gabriela Oswald die gegnerische Schlussfrau und erzielte somit den Entstand (6:1).

Der SKV Eningen überrannte den SV 03 Tübingen förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg nach Hause.

 

 

 

Nächsten Sonntag empfängt der SKV Eningen den TSV Gomaringen um 11:00 Uhr in der Arbachtal Sportanlage.